Archiv:   Evaluation: New Balance of Power? iFQ Jahrestagung 2010 am 14./15. Juni

Überblick | Abstracts und Präsentationen | Bilder der Tagung

Evaluation: New Balance of Power?

Tagungsprogramm der 4. iFQ-Jahrestagung in Kooperation mit dem WZB
wzb
ifq

Abstracts der Beiträge
Download Book of short abstracts: Evaluation: New Balance of Power?
4. Jahrestagung des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ)
 
Präsentationen
  I. Vom Wesen der Evaluation
  Bewertung, Begutachtung und Evaluation in der Wissenschaft und Forschung
Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der Volkswagenstiftung
  Bewertung und Validierung in juristischer Perspektive
Prof. Dr. Christoph G. Paulus, Humboldt-Universität Berlin
  Sichtweisen der Wirtschaft: Wie funktionieren Unternehmensbewertungen?
Prof. Dr. Dirk Honold, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Download Medizin und Ökonomie aus medizinischer Sicht: Auswirkungen der DRGs auf ärztliches Handeln
Prof. Dr. med. Norbert Roeder, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikum Münster
 
  II. Vom Evaluieren (Evaluationsregime und Evaluatoren)
Download SFB-Begutachtung: Entscheidungsfindung in Gruppen
Meike Olbrecht / Dr. Thamar Klein, Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ)
  Evaluatoren: Die zentrale Rolle der Gutachter. Wer sind die Gutachter und wie werden sie ausgewählt?
Dr. Christian Herzog, Collexis
  Dinner & Dinnerspeech
  Gewogen und für zu leicht befunden. Inquisition als Evaluation
Prof. Christoph Markschies, Präsident der Humboldt Universität zu Berlin
 
  Dienstag, 15. Juni 2010
  II. Vom Evaluieren (Evaluationsprozeduren und Entscheidungsprozesse)
  Begutachtungs- und Entscheidungsprozesse im ERC
Prof. Dr. Hans-Joachim Freund, Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft, Mitglied des ERC Scientific Council
  How do peers reach their decisions?
Prof. Michèle Lamont, Harvard University, Department of Sociology
Download Begutachtungspraktiken bei der Evaluation wissenschaftlicher Einrichtungen
Dr. Marc Torka, WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
 
  III. Evaluation und die Folgen (Evaluation als Ritual)
  Evaluation als akademisches Ritual
Prof. Dr. Axel Michaels, Universität Heidelberg
Download Resonanzkatastrophen, Eigenschwingungen, harmonische und chaotische Bewegungen – Zur Statik und Dynamik von Evaluationsfolgen
Prof. Dr. Stefan Hornbostel, Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung 
 
  III. Evaluation und die Folgen (Evaluation und die Evaluierten)
  An international comparison of modes of evaluation in research systems, key features and trends
Dr. Patries Boekholt, Managing Director of Technopolis Group
Download Ausstieg aus dem CHE-Ranking
Prof. Dr. Georg Rudinger, Direktor des Zentrums für Evaluation und Methoden (ZEM) der Universität Bonn
Download British Research Assessment Exercise: effects, outcomes and implications
Prof. Ben Martin, SPRU, University of Sussex
 
  III. Evaluation und die Folgen (Evaluation und ihre Begleiterscheinungen)
Download Evaluation der Ressortforschung
Prof. Dr. Eva Barlösius, Universität Hannover
  Exzellenzinitiative und die Folgen – interne Begleiterscheinungen und finanzielle Allokationsentscheidungen
Prof. Dr. Bernd Huber, LMU München
  Nach der Evaluation ist vor der Evaluation? Die institutionellen Folgen im internationalen Vergleich
Dr. Dagmar Simon und Dr. Silke Gülker, WZB Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
 
  IV. Evaluation – Was macht die Politik daraus?
  Streitgespräch
Prof. Dr. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung
in Vertretung: Dr. Hans-Georg Husung, Staatssekretär für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz, Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt
Moderation: Jan-Martin Wiarda
 
  Die Power Point-Präsentationen der Vorträge werden, die Zustimmung der Referenten/Referentinnen vorausgesetzt, sukkzessive ergänzt.

Eine Dokumentation der Tagung wird demnächst in unserer Reihe „iFQ-Working Papers" erscheinen.

elsevier