Logo iFQ  
 
 
Logo iFQ
English version Zur Startseite des DZHW Kontakt
 
 
 
Unbenanntes Dokument
Analyse regionaler Forschungspotenziale in Berlin

Basierend auf Publikations-, Patent- und Akteursanalysen sowie der Berücksichtigung von Foresight-Studien erstellen die Freie Universität Berlin, die Humboldt-Universität zu Berlin und die Technische Universität Berlin bis 2013 gemeinsam eine Charakterisierung des Wissenschaftsstandorts Berlin. Ziel ist es, Stärken sowie Themenfelder mit Forschungspotentialen zu identifizieren. Das iFQ unterstützt diese Analyse der Forschungspotentiale mit einer Analyse der Publikationstätigkeit der Berliner Wissenschaftseinrichtungen, um so einen Überblick über deren Aktivitäten und Schwerpunktsetzungen zu gewinnen. 

Laufzeit: April 2011 – Dezember 2012
Kooperationspartner: Prof. Dr. Carsten Dreher (FU Berlin); Prof. Knut Blind (TU Berlin)
Finanzierung: Einstein-Stiftung Berlin
Ansprechpartnerin: Dr. Jana Schütze