Logo iFQ  
 
 
Logo iFQ
English version Zur Startseite des DZHW Kontakt
 
 
 

Das iFQ ist seit Januar 2016 Abteilung 2 "Forschungssystem und Wissenschaftsdynamik" des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Die iFQ Working Paper erhalten Sie auch auf den Seiten des DZHW zum Download.

iFQ Working Paper

Das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ) gibt eine eigene Working Paper-Reihe heraus. Ziel ist es, wichtige Forschungsergebnisse sowie anwendungsorientierte Informationen möglichst schnell und ohne große Umwege der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen zu können. Aus diesem Grund können alle Ausgaben der Working Paper-Reihe kostenlos heruntergeladen werden.

In der Working Paper-Reihe des iFQ sind bisher folgende Ausgaben erschienen:

2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006
2015
Huber, Nathalie / Wegner, Antje / Neufeld, Jörg, 2015: MERCI (Monitoring European Research Council's Implementation of Excellence): Evaluation Report on the Impact of the ERC Starting Grant Programme. iFQ Working Paper No.16. Berlin: iFQ.
2014
Krempkow, René / Lottmann, André / Möller, Torger (Hg.), 2014: Völlig losgelöst? Zur Governance der Wissenschaft. Band der 6. iFQ-Jahrestagung. iFQ-Working Paper No.15. Berlin: iFQ.
2013
Hinze, Sybille / Lottmann, André (Hg.), 2013: Translational twists and turns: Science as a socio-economic endeavor. Proceedings of STI 2013 Berlin, 18th International Conference on Science and Technology Indicators. Berlin: iFQ.
2012
Hornbostel, Stefan (Hg.), 2012: Wer promoviert in Deutschland? Machbarkeitsstudie zur Doktorandenerfassung und Qualitätssicherung von Promotionen an deutschen Hochschulen. iFQ-Working Paper No.14. Berlin: iFQ.
Hauss, Kalle / Kaulisch, Marc / Zinnbauer, Manuela / Tesch, Jakob / Fräßdorf, Anna / Hinze, Sybille / Hornbostel, Stefan (Hg.), 2012: Promovierende im Profil: Wege, Strukturen und Rahmenbedingungen von Promotionen in Deutschland. Ergebnisse aus dem ProFile-Promovierendenpanel. iFQ-Working Paper No.13. Berlin: iFQ.
Huber, Nathalie / Schelling, Anna / Hornbostel, Stefan (Hg.), 2012: Der Doktortitel zwischen Status und Qualifikation. iFQ-Working Paper No.12. Berlin: iFQ.
Möller, Torger / Antony, Philipp / Hinze, Sybille / Hornbostel, Stefan (Hg.), 2012: Exzellenz begutachtet. Befragung der Gutachter in der Exzellenzinitiative. iFQ-Working Paper No.11. Berlin: iFQ.
Bittner, Sven / Hornbostel, Stefan / Scholze, Frank (Hg.), 2012: Forschungsinformation in Deutschland: Anforderungen, Stand und Nutzen existierender Forschungsinformationssysteme. Workshop Forschungsinformationssysteme 2011. iFQ-Working Paper No.10. Berlin: iFQ.
2011
Hornbostel, Stefan / Schelling, Anna (Hg.), 2011: Evaluation: New Balance of Power? iFQ-Working Paper No.9. Berlin: iFQ.
Böhmer, Susan / Neufeld, Jörg / Hinze, Sybille / Klode, Christian / Hornbostel, Stefan (Hg.), 2011: Wissenschaftler-Befragung 2010: Forschungsbedingungen von Professorinnen und Professoren an deutschen Universitäten. iFQ-Working Paper No.8. Bonn: iFQ.
2010
Hauss, Kalle / Ulrich, Saskia / Hornbostel, Stefan (Hg.), 2010: Foresight - Between Science and Fiction. iFQ-Working Paper No.7. Bonn: iFQ.
2009
Böhmer, Susan / Hornbostel, Stefan (Hg.), 2009: Postdocs in Deutschland: Vergleich von Nachwuchsgruppenleiterprogrammen. iFQ-Working Paper No.6. Bonn: iFQ.
2008
Sondermann, Michael / Simon, Dagmar / Scholz, Anne-Marie / Hornbostel, Stefan (Hg.), 2008: Die Exzellenzinitiative: Beobachtungen aus der Implementierungsphase. iFQ-Working Paper No.5. Bonn: iFQ.
Hornbostel, Stefan / Simon, Dagmar / Heise, Saskia (Hg.), 2008: Exzellente Wissenschaft. Das Problem, der Diskurs, das Programm und die Folgen. iFQ-Working Paper No.4. Bonn: iFQ.
Böhmer, Susan / Hornbostel, Stefan / Meuser, Michael (Hg.), 2008: Postdocs in Deutschland: Evaluation des Emmy Noether-Programms. iFQ-Working Paper No.3. Bonn: iFQ.
2007
Hornbostel, Stefan / Olbrecht, Meike (Hg.), 2007: Peer Review in der DFG: die Fachkollegiaten. iFQ-Working Paper No.2. Bonn: iFQ.
2006
Hornbostel, Stefan / Simon, Dagmar (Hg.), 2006: Wie viel (In-)Transparenz ist notwendig? - Peer Review Revisited. iFQ-Working Paper No.1. Bonn: iFQ.

Gerne senden wir Ihnen kostenlos ein Druckexemplar. Bitte senden Sie uns unter Angabe der gewünschten Ausgabe eine E-Mail an (Sekretariat).